Lösungen

Lösungen für Ökonomik des öffentlichen Sektors

Es wurden 125 Lösungen für diese Gruppe in der Datenbank gefunden.


 Seite: 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 14 15 16    


Frage - Lösung anzeigen

Angenommen, fünf Personen weisen in Bezug auf die öffentlichen Projekte a,b,c,d die folgenden Präferenzen auf.

Präferenz 1 2 3 4 5
Sehr hoch b A c a d
Hoch c D b c b
Gering d c d b c
Sehr gering a b a d a

Bei der Borda-Regel wird gewählt:

a) a
b) b
c) c
d) d
e) Keine der Antworten ist richtig

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Angenommen, fünf Personen weisen in Bezug auf die öffentlichen Projekte a,b,c,d die folgenden Präferenzen auf.

Präferenz 1 2 3 4 5
Sehr hoch b A c a d
Hoch c D b c b
Gering d c d b c
Sehr gering a b a d a

Bei einer paarweisen Abstimmung wird folgendes Projekt gewählt:

a) a
b) b
c) c
d) d
e) Keine der Antworten ist richtig

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Angenommen fünf Personen weisen auf Bezug auf die öffentlichen Projekte a,b,c,d folgenden Präferenzen auf.


Präferenz 1 2 3 4 5
Sehr hoch b c c a d
Hoch c d b c b
Gering d a d b c
Sehr gering a b a d a

Bei einer Wahl durch Zustimmung (Approval Voting) für zwei bevorzugte Alternativen wird folgendes Projekt gewählt:

a) b
b) a
c) c
d) d
e) Keine der Antworten ist richtig

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

In einer Stadt haben die 12 Mitglieder eines Komitees über die Verwendung des zur Verfügung stehenden Budgets zu entscheiden. Zur Auswahl stehen drei Projekte: W,X,Y. Anbei finden Sie eine Tabelle mit den Präferenzen der Mitglieder.

Stimmen 4 5 3
Hoch W Y X
Mittel Y W W
Niedrig X X Y

a) Keine der Antworten ist richtig
b) Bei Plurality voting gewinnt Projekt W
c) Bei Approval voting gewinnt Projekt Y
d) Bei Borda voting gewinnt Projekt Y
e) Bei Runoff voting gewinnt Projekt Y

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Im Parlament sind die drei Parteien L(links) M(itte) R(echts). Keine verfügt über eine absolute Mehrheit. Drei Projekte (A1, A2,A3) stehen zur Auswahl. Über jedes Projekt wird getrennt abgestimmt. Der Nutzengewinn der Ausgabeprogramme ist wie folgt:

Projekt L M R Nettonutzen
A1 150 -40 -120
A2 -40 150 -20 100
A3 100 -10 -40 100

a) Stimmentausch kann auch zu einer Verschlechterung der Wohlfahrt führen.
b) Keine der Antworten ist richtig
c) Für jede der Parteien bringt Stimmentausch einen Nutzengewinnt
d) Bei einer einfachen Mehrheitsabstimmung wird entweder A1 oder A2 gewählt.
e) Stimmentausch führt eindeutig zu einer gesellschaftlichen Wohlfahrtserhöhung

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Florian, Lukas und Maria wohnen in einer WG. Es werden zwei Abstimmungen mit einfacher Mehrheit durchgeführt. Erstens wird über die Anschaffung eines neuen TV abgestimmt. Die Netto Zahlungsbereitschaften für einen TV betragen [70] für Florian, [-30] für Lukas und [-30] für Maria. Zweitens wird über die Anschaffung eines neuen Kühlschranks abgestimmt. Netto Zahlungsbereitschaften für einen Kühlschrank betragen [-50] für Florian, [80] für Lukas und [-15] für Maria. Nehmen Sie an, Lukas und Florian erwägen Stimmentausch (logrollin), damit im Ergebnis sowohl der Fernseher als auch der Kühlschrank angeschafft werden.

a) Dieser Stimmentausch würde zu einem Nettovorteil für Lukas in Höhe von 20 führen.
b) Dieser Stimmentausch wäre nicht möglich, da die Nettovorteile für Lukas und Florian unterschiedlich hoch sind.
c) Keine der Antworten ist richtig
d) Dieser Stimmentausch würde zu einem Nettovorteil für Lukas in Höhe von 50 führen.
e) Dieser Stimmentausch wäre Pareto-Optimal.

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Logrolling

a) führt immer zu einer Wohlfahrtsverbesserung
b) verbietet es den Wählern ihre Stimmen zu tauschen
c) kann aus den Ergebnissen herausgelesen werden, wer ein bestimmtes Ergebnis wie stark präferiert

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Nach dem Kaldor-Hicks-Kriterium

a) soll ein Projekt dann durchgeführt werden, wenn es einen positiven ?net present value? hat, egal wie dieser in der Gesellschaft verteilt ist
b) sollen alle einen Nutzenzuwachs erfahren
c) muss Gewinner eines Projekts die Verlierer kompensieren

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

 Seite: 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 14 15 16    



Danisoft IT solutions e.U.