Lösungen

Lösungen für Theorie ökonomischer Entscheidungen 1 - 5. Unsicherheit und Verbraucherverhalten

Es wurden 10 Lösungen für diese Gruppe in der Datenbank gefunden.


 Seite: 1 2    


Frage - Lösung anzeigen

Ein Investor hat drei verschiedene Möglichkeiten, sein Kapital anzulegen.
Die erste Alternative verspricht eine Rendite R1=0,2, die zweite eine Rendite R2=0,08 und die dritte eine Rendite R3= 0,03.
Wie hoch ist die erwartete Rendite eines Portfolios, das aus 5 % der ersten, 25 % der zweiten und 70 % der dritten Anlageklasse besteht? (Ergebnis bitte als Dezimalzahl und NICHT als Prozentzahl angeben, z.B. Ergebnis = 0,06 = 6 %. Richtige Antwort = 0.06.)

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Die Nutzenfunktion in Bezug auf Rendite Rp und Risiko σp eines Anlegers lautet:

Wie hoch ist der Grenznutzen von Rp wenn die Standardabweichung σp = 0,1 ist und die Anlage dem Investor einen Nutzen von 0,2024 stiftet?

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Die Nutzenfunktion in Bezug auf Rendite Rp und Risiko σp eines Anlegers lautet:

Wie hoch ist der Grenznutzen von Rp wenn die Anlage eine Rendite Rp von 0,08 erzielt und die Standardabweichung σp = 0,1 ist?

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Ein Investor hat drei verschiedene Möglichkeiten, sein Kapital anzulegen.
Die erste Alternative verspricht eine Rendite R1=0,04, die zweite eine Rendite R2=0,07 und die dritte eine Rendite R3= 0,02.
Wie hoch ist die erwartete Rendite eines Portfolios, das aus 30 % der ersten, 30 % der zweiten und 40 % der dritten Anlageklasse besteht? (Ergebnis bitte als Dezimalzahl und NICHT als Prozentzahl angeben, z.B. Ergebnis = 0,06 = 6 %. Richtige Antwort = 0.06.)

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Die Nutzenfunktion in Bezug auf Rendite Rp und Risiko σp eines Anlegers lautet:

Wie hoch ist der Grenznutzen von σp wenn die Anlage eine Rendite Rp von 0,08 erzielt und die Standardabweichung σp = 0,1 ist?

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Ein Lotteriespiel ermöglicht folgende Gewinnchancen (I = Einkommen, Pr = Wahrscheinlichkeit, dieses Einkommen zu erzielen):

Parameter Spiel 2
I1 0
Pr1 0,5
I2 1
Pr2 0,25
I3 2
Pr3 0,2
I4 7,5
Pr4 0,05


Bestimmen Sie den Erwartungswert E(I) dieses Spieles.

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Ein Lotteriespiel ermöglicht folgende Gewinnchancen (I = Einkommen, Pr = Wahrscheinlichkeit, dieses Einkommen zu erzielen):

Parameter Spiel 4
Basiseinkommen I0 100
I1 200
Pr1 0,1
I2 150
Pr2 0,8
I 3 100
Pr3 0,1
I4 0
Pr4 0


Bestimmen Sie die Risikoprämie, die ein risikoaverses Individuum zu zahlen bereit wäre, um ein sicheres Einkommen Ifix zu erhalten.


(Achtung: I = Gesamteinkommen)

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

Frage - Lösung anzeigen

Ein Lotteriespiel ermöglicht folgende Gewinnchancen (I = Einkommen, Pr = Wahrscheinlichkeit, dieses Einkommen zu erzielen):
Parameter Spiel 5
Basiseinkommen I0 100
I1 300
Pr1 0,3
I2 150
Pr2 0,4
I 3 -50
Pr3 0,3
I4 0
Pr4 0


Bestimmen Sie das sichere Einkommen Ifix, das den gleich hohen Nutzen wie das Gesamteinkommen bei Teilnahme am Spiel stiftet.


(Achtung: I = Gesamteinkommen)

 Lösung für diese Frage anzeigen

 

 Seite: 1 2    



Danisoft IT solutions e.U.